Klass. Massage / Muskel-Shiatsu / Pilates

by Karin Angele

Massagen

Die Massage löst Verklebungen und Verspannungen, steigert die Durchblutung der Muskulatur und verbessert ihr allgemeines Wohlbefinden durch Entspannung. Zudem hilft die Massage auch zur Schmerzlinderung von Kopf-, Schultern-Nacken-, Rücken- oder Knieschmerzen. Auch Muskelkater oder Krampfadern können durch spezielle Massagegriffe positiv beeinflusst werden.


Klassische Ganz- und Teilkörpermassage => 40 - 90 Min

Die Massage dient zur mechanischen Beeinflussung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur durch Dehnungs-, Zug- und Druckreiz. Die Wirkung der Massage erstreckt sich von der behandelten Stelle des Körpers über den gesamten Organismus und schliesst auch die Psyche mit ein.  

Eine 90-Minütige Ganzkörpermassage löst deinen ganzen Körper und bringt ihn in Einklang. 

In der Teilkörpermassage wird die Aufmerksamkeit je nach Verspannung auf einen bestimmten Bereich gelegt. Sei dies der Rücken-Schulter-Nacken-Bereich, die Brust-Arme oder der Becken-Bein-Bereich.

 

Muskel-Shiatsu (Druckpunkt-Massage)

Muskelshiatsu ist ein Teilbereich des Shiatsu, einer alten japanischen Massagetechnik, die mit Druckpunkten arbeitet und so die Durchblutung verbessert. Der Bewegungsapparat kann sich entspannen und Störungen in Blutgefässen und Lymphbahnen werden günstig beeinflusst. 

Diese Methode wird bei Bedarf in die klassische Massage mit eingebaut.

 

Mobilisationstherapie / Korrektur von Wirbel & Beckenfehlstellungen => 50 Min

Kleine Fehlstellungen der Gelenke behindern den Energiefluss und haben negative Auswirkungen auf die Statik des Körpers. Auch zwingen sie ihn zu Schonhaltungen, die wiederum grössere Verschiebungen, z.B. im Beckenbereich, auslösen können.

Durch feine Schüttelbewegungen der Extremitäten und des Rumpfes werden die Muskeln gelockert und mit leichten Ziehgriffen gedehnt. Diese Entspannung hat einen positiven Einfluss auf sämtliche Körperfunktionen, insbesondere auf Atmung und Verdauung. Die Mobilisationsgriffe zur Korrektur von Wirbel- und Beckenstellungen werden mit ganz wenig Druck und absolut schmerzfrei ausgeführt. 

 

Wirbelsäulentherapie nach Rudolf Breuss => 70 Min

Bei dieser energetischen Massage handelt es sich um einen Massage des Rückens entlang der Wirbelsäule unter besonderer Berücksichtigung der Meridiane mit Johanniskraut-Öl und abschliessender Auflage einer Schicht Seidenpapier. Es kommt zu einer Streckung der Wirbelsäule, die den Bandscheiben mehr Raum verschaffen soll und sie zu einer Regeneration anregt. Ausserdem wirkt das Johanniskraut-Öl beruhigend auf die Nerven. 

Die Massage wird sanft, langsam und mit relativ wenig Druck ausgeführt und führt zu einer ungewöhnlich tiefen und sofortigen Entspannung.

Mit dieser effizienten Technik (Dehnungen und Magnetismus) lassen sich Verspannungen durch den körpereigenen Magnetismus lösen und dient der Pflege und besseren Ernährung der Bandscheiben.

 

Passive Entspannung nach Dr. med. H. Helmrich => 60 Min

 

Bei dieser Behandlungstechnik wird der Patient vom Therapeuten in allen seinen Möglichkeiten durch Mobilisations- und Dehngriffe durchbewegt. Der Patient hat dabei nichts weiter zu tun, als diese Bewegungen geschehen zu lassen.

Diese Technik kann angewendet werden bei extremen Verspannungen, bei Durchblutungsstörungen, Nervenschmerzen (z.B. ISG-Blockade), Störungen des Bewegungsapparates (z.B. Schulterschmerzen) Organfunktionsstörungen (z.B. Asthma) sowie bei Bewegungsarmut.

 

 

 

 

Massageöl

 

Massageöl

Ich arbeite mit den hochwertigen Massageölen von höchster Reinheit der Firma praxishop.ch.

  • Relax: Entspannend und ausgleichende Wirkung bei körperlicher und geistiger Anstrengung
  • Spezial:
  • Athletic:Tiefenwirksames Muskel- und Gelenksöl
  • Verwöhnen mit Rosenöl: Verwöhnt Körper und Seele
  • Lavendel: Beruhigt und löst innere Spannungen
  • Orange: Aktiviert und hebt die Stimmung
  • Neutral: Hautfreundlich, Antiallergen 
  • Johanniskraut: